LPKF-Microchip

Aufstieg in SDax: LPKF auf Zwanzigjahreshoch

Stand: 17.02.2020, 11:36 Uhr

Die Aktien von LPKF Laser sind am Montag erstmals seit fast 20 Jahren wieder über die Marke von 25 Euro gestiegen. "Die Aufnahme in den SDax dürfte Rückenwind verleihen", schrieb Analystin Alina Köhler von Hauck & Aufhäuser. Nach Börsenschluss rückt der niedersächsische Laser- und Elektronikspezialist für die TLG Immobilien in den Nebenwerte-Index. Zuletzt verteuerten sich die Anteilscheine um mehr als 6 Prozent auf über 25 Euro.

Mit der Aufnahme in den Index dürften solche Anleger die Papiere kaufen, die den Index abbilden. Das durchschnittliche börsentägliche Handelsvolumen sei zuletzt bereits auf über 100.000 Aktien gestiegen. Mit der Indexaufnahme dürften das Interesse an dem strukturellen Wachstumsmodell des Unternehmens noch zunehmen, ist sich Köhler sicher.