LPKF-Microchip

LPKF könnte in den SDax aufsteigen

Stand: 09.02.2020, 14:29 Uhr

Die Aktien von LPKF Laser sind am Freitag auf ein Rekordhoch von 23,20 Euro geklettert. Der Laserspezialist wird als Nachfolger für TLG Immobilien im SDax gehandelt. Im Zuge einer geplanten Übernahme von TLG durch Aroundtown könnte schon in der nächsten Woche ein Platz in dem Nebenwerteindex frei werden. Die Annahmefrist für die TLG-Aktionäre endete am Freitag um Mitternacht. Sollte der Anteil frei handelbarer TLG-Aktien unter 10 Prozent fallen, müsste die Deutsche Börse die Aktie zwei Handelstage danach aus dem Nebenwerte-Index herausnehmen.