L'Oreal-Zentrale in Clichy

L'Oréal wächst immer weiter

Stand: 06.02.2020, 19:06 Uhr

Der weltgrößte Kosmetikhersteller L'Oreal kann die Folgen des Coronavirus auf die eigenen Geschäfte noch nicht genau bewerten. Fest stehe aber schon, dass die rasante Ausbreitung des Virus die Geschäfte beeinträchtigen werde. Es sei aber noch zu früh, Details zu nennen, teilte der Konzern mit.

Bei Epidemien wie Sars oder Mers habe sich gezeigt, dass der Konsum nach einer kurzen Unterbrechung stärker war als zuvor. Daher geht das französische Unternehmen davon aus, dass Umsatz und Gewinn im laufenden Jahr weiter anziehen. Zudem will L'Oreal dabei wieder besser abschneiden als der Gesamtmarkt.

Im vergangenen Jahr wuchs der Konzernumsatz um acht Prozent - die höchste Wachstumsrate dieses Jahrzehnts. In Asien legten die Erlöse um 30 Prozent zu. Insgesamt erzielte L'Oreal 2019 einen Umsatz von 29,87 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis stieg um fast ein Fünftel auf 5,5 Milliarden Euro.