Lindt-Zahlen schmecken Anlegern nicht

Stand: 15.01.2019, 17:33 Uhr

Der Schweizer Schokoladekonzern Lindt & Sprüngli wächst stärker als die Konkurrenz. Dank starker Nachfrage nach Lindor-Kugeln stieg der Umsatz um 5,5 Prozent auf 4,3 Milliarden Franken. Auch der Ausbau des Ladennetzes trieb die Erlöse. Die Betriebsgewinnmarge verbesserte sich im Rahmen der mittelfristigen Zielsetzung. Die Aktien von Lindt & Sprüngli verlieren dennoch drei Prozent.