Linde Praxair

Linde im Dezember im Stoxx 50 erwartet

Stand: 02.12.2018, 16:00 Uhr

Dank der Fusion mit Praxair dürfte der deutsche Gashersteller und Anlagenbauer Linde nach seinem Sprung in den EuroStoxx 50 in Kürze nun auch in den Stoxx Europe 50 aufgenommen werden. Dafür dürfte die britische Bank Barclays den währungsgemischten Index verlassen müssen, erwartet Analyst Pankaj Gupta von der US-Bank JPMorgan. Im Leitindex der Eurozone, dem Eurostoxx 50, rechnen Experten indes nicht mit Änderungen.

Die Deutsche-Börse-Tochter Stoxx Ltd. wird am Montag, 3. Dezember, die Indizes außerordentlich überprüfen. Etwaige Änderungen werden nach dem Handelsschluss am Freitag, 21. Dezember, umgesetzt. Regulär werden EuroStoxx und Stoxx nur einmal jährlich im September überprüft.