Linde Group-Logo an der Münchener Zentrale

Linde erhöht die Dividende

Stand: 24.02.2020, 17:11 Uhr

Der deutsch-amerikanische Industriegase-Konzern Linde erhöht die Quartalsdividende. Diese steige um zehn Prozent auf 0,963 US-Dollar (0,89 Euro) je Anteilschein, teilte das Unternehmen am Montag nach einem entsprechenden Beschluss des Verwaltungsrates in Guildford mit. Ausgezahlt wird die Dividende am 20. März. Dem Abwärtstrend des Gesamtmarktes konnte sich aber auch das zuletzt im Dax sehr erfolgreiche Linde-Papier trotzdem nicht entziehen.