LEG-Immobilie in Dortmund

LEG profitiert von steigenden Mieten

Stand: 09.03.2020, 08:28 Uhr

Steigende Mieten haben dem Immobilienkonzern LEG 2019 zu einem höheren operativen Ergebnis verholfen. 2019 stieg das für die Branche wichtige operative Ergebnis aus dem laufenden Geschäft (FFO 1) im Jahresvergleich um 7,1 Prozent auf 341,3 Millionen Euro, wie der im MDax notierte Konzern am Montag in Düsseldorf mitteilte.

Damit erreichte LEG wie bereits angekündigt aufgrund der jüngsten Verkäufe von Wohnungen das untere Ende der angepeilten Spanne seiner Prognose. Die Aktionäre sollen für das Jahr 2019 wie geplant eine Dividende von 3,60 Euro je Aktie erhalten und damit sieben Cent mehr als ein Jahr zuvor.