KWS Saat-Mitarbeiterin kontrolliert in der Klonbank ein Gefäß mit Zuckerrüben-Invitropflanzen

KWS Saat plant größere Übernahmen

Stand: 09.09.2018, 13:08 Uhr

KWS Saat: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
260,50
Differenz relativ
+0,39%

Der Saatguthersteller KWS Saat bereitet sich mit der geplanten neuen Rechtsform auf größere Übernahmen vor. "Wir erhalten damit am Kapitalmarkt bessere Finanzierungsmöglichkeiten, etwa für Zukäufe, um unser Portfolio sinnvoll zu erweitern", sagte Vorstandschef Hagen Duenbostel der Wirtschaftszeitung "Euro am Sonntag". "Zukäufe standen zwar neben organischem Wachstum schon immer auf der Agenda. Durch die neue Rechtsform wären aber neue Dimensionen denkbar." Generell wolle man dabei die Position als Saatgutspezialist weiter stärken. Zugleich bleibe die Prägung
durch die langjährigen Familienaktionäre erhalten.