Möbelausstellung mit Steinhoff-Logo

Kurssprung von Steinhoff

Stand: 19.07.2018, 14:14 Uhr

Mit Erleichterung reagierten Anleger auf ein Schuldenmoratorium für Steinhoff. Die Aktien des skandalerschütterten Möbelkonzerns schossen um 20 Prozent nach oben auf ein Dreieinhalb-Monats-Hoch von 0,23 Euro - bei hohen Umsätzen. Laut dem Unternehmen haben 90 Prozent der Gläubiger einer dreijährigen Verlängerung der Kreditlaufzeiten zugestimmt. Die Frist für eine Zustimmung zu dem Moratorium läuft am Freitag aus. Der südafrikanische Möbelkonzern Steinhoff hat nun länger Zeit, seinen rund 9,4 Milliarden Euro schweren Schuldenberg neu zu ordnen.