Krones ohne Saft und Kraft

Stand: 21.02.2019, 10:25 Uhr

Der Hersteller von Verpackungs- und Abfülltechnik Krones ist 2018 von Kosten infolge von Zukäufen belastet worden. Insgesamt sank das Ergebnis vor Steuern um 54,5 Millionen auf 204,3 Millionen Euro. Der Umsatz stieg dagegen um 4,4 Prozent auf 3,854 Milliarden Euro, der Auftragseingang legte um 4,5 Prozent auf 3,96 Milliarden Euro zu. Fürs laufende Jahr rechnet das SDax-Mitglied mit einer weiter leicht sinkenden Profitabilität.