T-Mobile und Sprint-Logos in New York

Kritik an geplanter T-Mobile US- und Sprint-Fusion

Stand: 12.02.2019, 19:23 Uhr

Kurz vor der Anhörung zur geplanten Fusion der Telekom-Tochter T-Mobile US mit dem amerikanischen Rivalen Sprint haben mehrere US-Senatoren ein Verbot des Vorhabens gefordert. In einem Brief an das Justizministerium monierten mehrere Politiker, ein Zusammenschluss würde wohl steigende Preise für Kunden zur Folge haben. Auch der Wettbewerb sei gefährdet. Im US-Repräsentantenhaus ist für Mittwoch eine Anhörung zur geplanten Fusion der Nummer drei und vier auf dem US-Mobilfunkmarkt angesetzt. In den vergangenen Jahren waren zwei Fusionsanläufe von T-Mobile und Sprint gescheitert.