Knorr-Bremse

Knorr-Bremse: Börsengang kommt näher

Stand: 31.07.2018, 13:30 Uhr

Für den Börsengang von Knorr-Bremse laufen Insidern zufolge die konkreten Vorbereitungen an. Schon in den ersten zwei August-Wochen seien Analysten zu Treffen mit dem Management des Münchner Herstellers von Zug- und Lkw-Bremsen eingeladen worden, sagten mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters. Damit könnte der Börsengang im September oder Oktober über die Bühne gehen. Die endgültige Entscheidung will Mehrheitseigentümer Heinz Hermann Thiele nach den bayerischen Schulferien treffen, die am 10. September enden. Rund vier Wochen später könnte die Knorr-Bremse-Aktie dann an der Frankfurter Börse notiert sein.