Klöckner & Co-Schild vor der Unternehmenszentrale in Duisburg

Klöco warnt

Stand: 25.04.2019, 20:53 Uhr

Der Stahlhändler ändert wegen der schwachen Nachfrage der Autoindustrie die Jahresprognose. Für 2019 peilt KlöCo nun ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von 180 bis 200 Millionen Euro an. Zuvor hatte Klöckner beim Ebitda einen Wert über dem Vorjahr (227 Millionen Euro) in Aussicht gestellt.