Blankstahl von Klöckner & Co

KlöCo kappt Prognose wegen Corona

Stand: 25.03.2020, 13:29 Uhr

Der Stahlhändler hängt wegen der Coronavirus-Pandemie seine Prognose an den Nagel. Die bisherigen Erwartungen für das Geschäftsjahr 2020 seien nicht aufrechtzuerhalten, teilte das Düsseldorfer Unternehmen mit. Details wurden nicht genannt. "Wir erwarten unter dem Strich wieder einen Gewinn", hatte Konzernchef Gisbert Rühl am 10. März noch erklärt. Für das erste Quartal kündigte Rühl damals einen Betriebsgewinn (Ebitda) zwischen 20 und 30 Millionen Euro an. Jetzt rechnet Klöckner damit, am unteren Ende dieser Spanne anzukommen.