Zwei rote Kion-Gabelstapler

Kion zieht die Reißleine

Stand: 26.03.2020, 19:01 Uhr

Jetzt hat es auch den Gabelstaplerhersteller Kion aus dem MDax erwischt. Wie das Unternehmen am Abend nach Börsenschluss bekannt gab, wird die Dividende für 2019 von 1,20 auf 0,04 Euro drastisch zusammengestrichen. Gleichzeitig wurde die Prognose für 2020 kassiert und die Hauptversammlung verlegt. Damit folgen auch die Frankfurter dem Beispiel vieler anderer Unternehmen, die in Corona-Zeiten die Reißleine ziehen (müssen). Die Aktie, die im regulärem Handel heute noch 2,13 Prozent zugelegt hatte, gibt nachbörslich nach.