Unilever-Zentrale in Rotterdam

Kaufland schmeißt Unilever-Produkte aus den Regalen

Stand: 21.12.2018, 14:22 Uhr

In dem seit Monaten schwelenden Streit um Preiserhöhungen nimmt Kaufland mit den über 660 Filialen und rund 75.000 Mitarbeitern in Deutschland die Produkte des Konsumgüterkonzerns Unilever dauerhaft aus den Regalen. Zum Jahresende werde die wie Lidl zur Schwarz-Gruppe gehörende Supermarktkette die Jahrzehnte lange Geschäftsbeziehung zu dem britisch-niederländischen Konzern in Deutschland beenden, teilte Kaufland am Freitag mit.

Betroffen seien bei Kaufland in Deutschland die Marken Knorr, Mondamin, Pfanni, Bertolli, Unox, Lipton, Ben & Jerry’s, Langnese, Magnum, Coral, Viss, Domestos, Dove, Rexona, Duschdas, Signal sowie Axe. Ausgewählte Eisprodukte von Magnum, Cremissimo und Viennetta sind weiterhin erhältlich.