Katars Emir Scheich Tamim bin Hamad Al-Thani

Katar angeblich gegen Bankenfusion

Stand: 25.03.2019, 18:26 Uhr

Deutsche Bank: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
7,66
Differenz relativ
+3,19%

Das Emirat Katar wehrt sich Insidern zufolge gegen die angedachte Fusion der Deutschen Bank mit der Commerzbank. Das Emirat, das als Großaktionär mit rund sechs Prozent an der Deutschen Bank beteiligt ist, befürchtetet, dass ihre Beteiligung an dem Dax-Konzern bei einem Zusammenschluss verwässert werde, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen.

Seit Katar vor fünf Jahren bei der Deutschen Bank eingestiegen ist, haben die Anteile bereits rund zwei Drittel ihres Werts verloren. Inzwischen würde das Emirat den Insidern zufolge gern darüber verhandeln, zu welchem Preis es eine Fusion der beiden Großbanken unterstützen würde. Deutsche Bank und Commerzbank hatten vor gut einer Woche angekündigt, dass sie offiziell Gespräche über einen möglichen Zusammenschluss aufnehmen.