Siemens Healthineers

Siemens Healthineers: Kapitalerhöhung ist durch

Stand: 03.09.2020, 07:00 Uhr

Die Siemens-Medizintechniktochter Siemens Healthineers hat sich im Rahmen einer Kapitalerhöhung an der Börse fast drei Milliarden Euro besorgt. Die neuen Aktien wurden mittels eines beschleunigten Verfahrens zu einem Stückpreis von 36,40 Euro bei institutionellen Investoren platziert. Mit dem Bruttoemissionserlös von 2,73 Milliarden Euro soll ein Teil der Übernahme des Krebstherapie-Spezialisten Varian finanziert werden.

Der Medizintechnik-Konzern aus Erlangen hatte Anfang August angekündigt, seinen auf Krebsbehandlung spezialisierten langjährigen US-Partner Varian Medical Systems für 16,4 Milliarden Dollar zu übernehmen. Rund die Hälfte des Kaufpreises will Healthineers durch die Ausgabe neuer eigener Aktien finanzieren. Der erste Schritt dazu war die nun abgeschlossene Kapitalerhöhung.