Senvion-Windturbine

Kapitalerhöhung bei Senvion

Stand: 15.08.2018, 10:39 Uhr

Die Aktien des Windkraftanlagenbauers Senvion fahren am Mittwoch nach einer Kapitalerhöhung Achterbahn. Nach anfänglichen Verlusten hat sich der Kurs mittlerweile erholt und ist ins Plus gedreht. Das Unternehmen platzierte rund 8,12 Millionen Papiere zu je 7,70 Euro bei institutionellen Investoren. Damit fließen dem mit einem schwierigen Branchenumfeld kämpfenden Konzern brutto rund 62,5 Millionen Euro zu. Senvion will Teile des Geldes in das Wachstum - etwa für eine Erschließung neuer Märkte wie Indien - stecken. Die Anzahl der Aktien steigt durch die Ausgabe der neuen Papiere um mehr als zwölf Prozent.