K+S-Grubenbetrieb mit Lader

K+S macht Bergwerk dicht

Stand: 03.09.2018, 08:17 Uhr

Der Salz- und Düngemittelproduzent K+S hat 253 Mitarbeitern im Bergwerk Sigmundshall in Wunstorf in Niedersachsen gekündigt. Das Werk Sigmundshall stellt zum Jahresende die Förderung ein. 164 Mitarbeiter bekamen demnach Änderungskündigungen mit
Arbeitsplatzangeboten an anderen Standorten, hinzu kommen 89 weitere Versetzungen mit hilfsweisen Änderungskündigungen.