K+S-Grubenbetrieb mit Lader

K+S-Aktie so billig wie seit fast 13 Jahren nicht

Stand: 29.07.2019, 11:06 Uhr

Die Aktie von K+S ist am Montag zeitweise bis auf 14,12 Euro und damit auf den tiefsten Stand seit fast 13 Jahren gefallen. Mit dem Rutsch unter das Tief vom November 2018 trüben sich damit die charttechnischen Perspektiven für das MDax-Papier weiter ein. Händler spekulieren, dass der noch immer niedrige Wasserstand vieler Flüsse die Produktion des Salz- und Düngemittelproduzenten beeinträchtigen könnte. Nach Aussage des Unternehmens ist das bislang jedoch nicht der Fall.