Juul E-Zigaretten

Juul wird für Altria zur Milliardenlast

Stand: 31.10.2019, 15:57 Uhr

Der Einstieg bei der umstrittenen E-Zigarettenfirma Juul kommt den US-Tabakriesen Altria teuer zu stehen. Der Marlboro-Konzern gab am Donnerstag bekannt, den Wert der Investition in seiner Bilanz um 4,5 Milliarden Dollar nach unten korrigiert zu haben. Mit der Abschreibung reagiert Altria auf die Krise bei dem Start-up, das wegen einer E-Zigaretten-Epidemie unter US-Teenagern und Todesfällen in Verbindung mit den Produkten in der Kritik steht. Juul drohen Verkaufsverbote in den USA. Altria hatte im Dezember 12,8 Milliarden Dollar für eine 35-prozentige Beteiligung an Juul gezahlt.