Johnson & Johnson

Johnson & Johnson bleibt auf Kurs

Stand: 16.10.2018, 13:35 Uhr

Der Pharma- und Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson hat im abgelaufenen Quartal seinen Umsatz im Jahresvergleich um 3,6 Prozent auf 20,3 Prozent gesteigert. Nachdem der Konzern im Vorquartal seine Umsatz-Jahresprognose noch nach unten revidert hatte, geht es nun wieder nach oben. Für das Gesamtjahr wird ein Ziel zwischen 81,0 und 81,4 Milliarden Dollar ausgegeben, was genau den Markterwartungen entspricht.

Der Gewinn stieg um 4,5 Prozent auf 3,93 Milliarden Dollar. Im Ausblick werden nunmehr 8,13 bis 8,19 Dollar erwartet, Analysten erwarten im Schnitt 8,14 Dollar. Johnson & Johnson gehört zu den Schwergewichten im Leitindex Dow Jones mit einem Börsenwert von knapp 360 Milliarden Dollar. Vorbörslich legt die Aktie an der NYSE leicht zu.