Alibaba-Chef Jack Ma

Überraschende Enthüllung Jack Ma ist Kommunist

Stand: 27.11.2018, 13:43 Uhr

Wer hätte das gedacht? Jack Ma, Gründer des Technologieriesen Alibaba und Chinas reichster Mann, ist Mitglied der Kommunistischen Partei.

Die überraschende Mitgliedschaft enthüllte am Montag das Parteiorgan, die "Volkszeitung", in einem Artikel über wichtige Antreiber der Entwicklung des Landes. Jack Ma ist damit jetzt ganz offiziell ein Kommunist.

Parteimitglieder in China müssen einen Eid schwören. Er lautet: "Sei loyal zur Partei, arbeite aktiv, kämpfe für den Kommunismus Dein ganzes Leben lang, sei immer vorbereitet, alles für die Partei und das Volk zu opfern, und betrüge niemals die Partei."

19. Platz auf der Milliardärsliste

Dabei ließen Mas Äußerungen bislang eher auf den Wunsch nach Abstand von der Politik schließen. "Meine Philosophie ist es, die Regierung zu lieben - aber sie nicht zu heiraten", sagte Ma etwa auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos im Jahr 2007.

Jack Ma rangiert auf der "Bloomberg Billionaires"-Liste mit einem Vermögen von aktuell 38,4 Milliarden Dollar auf Rang 19. Aufgrund der Kursverluste der Alibaba-Aktie hat sich sein Vermögen im laufenden Jahr um 7 Milliarden Dollar (15 Prozent) verringert.

Im September hatte der Alibaba-Gründer angekündigt, sich binnen eines Jahres vom Posten des Verwaltungsratsvorsitzenden zurückzuziehen. Alibaba ist Chinas größter Online-Händler und wird auch gerne als "das chinesische Amazon" bezeichnet.

ag