Tencent Music Entertainment Group
Audio

Planungen laufen IPO für Tencent Music?

Stand: 09.07.2018, 09:55 Uhr

Es wäre einer der größten Börsengänge der Branche: Tencent plant offenbar den Börsengang seines Musikstreaming-Dienstes Tencent Music. Eine Milliardensumme steht im Raum – die Aktie reagiert erfreut.

Im frühen europäischen Handel gewinnt das Papier über zwei Prozent. Am Sonntag hatte Tencent den möglichen Spin-Off seines Musikstreaming-Dienstes angekündigt. Erste Spekulationen gab es bereits Ende April.

Die Planungen für den IPO an einer US-Börse sollen bereits laufen. Laut Insidern könnte die Neuemission rund vier Milliarden Dollar schwer sein und das Geschäft mit rund 25 Milliarden bewerten. Eine Zusage, ob und wann das Vorhaben umgesetzt werde, wollte Tencent allerdings nicht geben.

Größtes IPO der Branche

Sollte der Börsengang tatsächlich stattfinden, würde er zu den größten der Branche gehören. Tencent Music ist das digitale Musik-Geschäft der Tencent Holding und entstand im Jahr 2016 aus der China Music Corp und Tencents eigenem Streaming-Geschäft. In China ist Tencent Music der größte chinesische Musik-Streamingdienst: Laut Bloomberg entspricht das Wachstum dort in etwa dem Wachstum von Spotify in den USA. Die Konkurrenz aus Schweden war im April mit einer Direktplatzierung an der New Yorker Börse gestartet.  

Auf dem Heimatmarkt ist der Technologiekonzern mit seiner breiten Produktsparte aus Web-Portalen, Videospielen, Online-Handel, Werbung und sozialen Netzwerken die Nummer eins. Nach einem jahrelangen Aufwärtstrend an der Börse, befindet sich die Aktie des Facebook-Rivalen seit Jahresanfang größtenteils im Seitwärtsgang. Dazu hatte unter anderem der südafrikanische Internet- und Medienkonzern Naspers beigetragen: Er hatte seinen Tencent-Anteil im März reduziert - damit den Kurs geschwächt.

jz