Intel-Logo aus beleuchteten Drohnen am Nachthimmel

Intel kauft in Israel zu

Stand: 04.05.2020, 19:27 Uhr

Der US-Chipgigant kauft für 900 Millionen Dollar den Entwickler der Mobilitäts-App Moovit. Intel teilte mit, damit werde das Angebot der Konzerntochter Mobileye ergänzt, die sich mit Technologien rund um das autonome Fahren beschäftigt. Die App des israelischen Entwicklers bietet Echtzeit-Informationen zum Nahverkehr in Städten, mit deren Hilfe Mobileye 2022 die ersten "Robotaxis" auf die Straße bringen will.