Boeing 777X startet am 25.01.2020 zum Erstflug

Insider: Boeing verschiebt 777X-Auslieferung

Stand: 27.07.2020, 15:59 Uhr

Die Boeing-Aktien verlieren rund ein Prozent. Der US-Flugzeugbauer will laut Insidern die Auslieferung aller seiner neuen Langstreckenflugzeuge 777X um Monate oder sogar bis zu einem Jahr verschieben. Grund sei die schwache Nachfrage der Branche nach den Maschinen in der Coronavirus-Pandemie. Eine offizielle Ankündigung der Verschiebung könnte bereits in der nächsten Woche zusammen mit der Vorlage der Unternehmenszahlen des Airbus-Konkurrenten erfolgen. Im Januar hatte das neue Langstreckenflugzeug 777X seinen Jungfernflug erfolgreich absolviert. 2021 sollten die ersten Maschinen den ursprünglichen Plänen zufolge ausgeliefert werden.