Infineon-Platine

Infineon kassiert Jahresprognose

Stand: 26.03.2020, 13:49 Uhr

Infineon zieht seinen Geschäftsausblick für das laufende Jahr zurück. Die Corona-Pandemie könne zu einem spürbaren Umsatzrückgang führen, teilte der Chiphersteller am Donnerstag mit. Das zu erwartende Umsatzminus werde auch die Profitabilität im laufenden Jahr belasten. Bisher hatte Infineon einen Umsatzanstieg von rund fünf Prozent (plus/minus zwei Prozentpunkte) in Aussicht gestellt. Im laufenden Quartal erwartet der Vorstand nun einen Umsatz am untere Ende der eigenen Prognosespanne.