Infineon-Logo vor Unternehmenszentrale in Neubiberg

Infineon bleibt auf Kurs

Stand: 01.08.2019, 08:00 Uhr

Der Halbleiterhersteller Infineon hat im vergangenen Quartal seine Umsätze gesteigert und die Prognosen für das gesamte Geschäftsjahr 2018/19 bestätigt. Der Umsatz kletterte von April bis Juni im Vergleich zum Vorquartal um zwei Prozent auf 2,02 Milliarden Euro. Damit lag Infineon im Rahmen der Analystenerwartungen. Das Betriebsergebnis ging um fünf Prozent auf 317 Millionen Euro zurück, wodurch die Gewinnmarge sich im Vergleich zum Vorquartal um einen Punkt auf 15,7 Prozent verringerte.