Infineon-Mikrocontroller für Autos
Audio

Infineon bekräftigt gesenkte Prognose

Stand: 07.05.2019, 08:33 Uhr

Infineon: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
16,77
Differenz relativ
-1,85%

Nach zwei Prognosesenkungen binnen weniger Monate verschont Infineon seine Anleger mit weiteren unangenehmen Überraschungen. Der Chiphersteller bestätigte am Dienstag die vorläufigen Ergebnisse des abgelaufenen Quartals und seine Finanzziele für das laufende Jahr. Die Wachstumsflaute, mit der Infineon die Anleger in den vergangenen Monaten überrascht hatte, wird nach Einschätzung von Vorstandschef Reinhard Ploss vorübergehen: "Die langfristigen Aussichten in unseren wichtigen Zielmärkten wie Elektromobilität, automatisiertes Fahren, erneuerbare Energien, Rechenzentren und mobile Kommunikation sind hervorragend", sagte Ploss. Er halte deshalb an strategischen Investitionen wie dem Ausbau des Produktionsstandorts im österreichischen Villach fest.