International Airline Group

Iberia-Chef führt künftig IAG

Stand: 09.01.2020, 15:52 Uhr

Die British-Airways-Mutter IAG bekommt einen neuen Chef. Der bisherige Chef der spanischen Tochtergesellschaft Iberia, Luis Gallego, werde der Nachfolger des langjährigen Konzernführers Willie Walsh, teilte der Lufthansa-Rivale am Donnerstag an der Londoner Börse mit. Walsh werde seinen Posten am 26. März räumen und am 30. Juni in den Ruhestand gehen.

An der Börse kamen die Nachrichten gut an. Die IAG-Aktie lag an der Londoner Börse am Nachmittag mit 1,88 Prozent im Plus bei 630,00 britischen Pence. Mit Blick auf die vergangenen zwölf Monate hat sie damit rund vier Prozent an Wert gewonnen.

Unterdessen bleibt IAG auf Wachstumskurs. Im Jahr 2019 beförderten die Konzerngesellschaften insgesamt 118,25 Millionen Fluggäste und damit 4,7 Prozent mehr als im Vorjahr, wie aus einer weiteren Mitteilung vom Donnerstag hervorgeht. Die Auslastung der Maschinen verbesserte sich um 1,3 Prozentpunkte auf 84,6 Prozent.