Ein Mann geht am Eingang zum Hugo Boss-Fabrikverkauf in Metzingen vorbei

Hugo Boss verdient weniger

Stand: 06.11.2018, 08:04 Uhr

Der Modekonzern Hugo Boss hat im dritten Quartal unter Rabattschlachten und Währungseffekten gelitten. Zwar stieg der Umsatz um ein Prozent auf 710 Millionen Euro. Das operative Ergebnis (Ebitda) ging vor Sondereffekten um zwölf Prozent auf 126 Millionen Euro zurück. Der Konzerngewinn sank um 18 Prozent auf 66 Millionen Euro. Hugo Boss will nun im vierten Quartal Fahrt aufnehmen und bestätigte die Prognose fürs Gesamtjahr.