Huawei

Huawei kommt bei Orange nicht zum Zug

Stand: 31.01.2020, 13:26 Uhr

Der Telekommunikationskonzern zeigt beim Aufbau seines 5G-Netzes in Frankreich dem umstrittenen chinesischen Ausrüster Huawei die kalte Schulter. Orange hat nach eigenen Angaben den finnischen Nokia-Konzern und den schwedischen Anbieter Ericsson für das Projekt ausgewählt.

Orange arbeitete bereits bei seinen bisherigen Netzwerken mit den beiden Anbietern zusammen. Huawei war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Die USA warnen seit Monaten vor möglicher Spionage und Sabotage durch den chinesischen Konzern. Dieser hat die Vorwürfe zurückgewiesen.