HSBC-Schriftzüge

HSBC: Tausende Stellen in Gefahr

Stand: 18.02.2020, 07:35 Uhr

Mit einem milliardenschweren Sparprogramm will die britische Großbank HSBC erneut die Kosten senken. Die Bank bezifferte das Volumen auf 4,5 Milliarden Dollar (4,15 Milliarden Euro). Die britische Großbank HSBC prüft innerhalb des neuen Sparprogramms den Abbau von bis zu 35 000 Stellen.

Das schwache Geschäft in einigen Bereichen brockte der HSBC im vergangenen Jahr einen Gewinnrückgang ein. Der Überschuss fiel um rund die Hälfte auf knapp 6 Milliarden Dollar. Grund dafür sind Abschreibungen von 7,3 Milliarden Dollar auf das Geschäft an den Finanzmärkten weltweit und Firmenkunden in Europa. Bereinigt um Sondereffekte legte der Gewinn vor Steuern allerdings um rund fünf Prozent auf 22,2 Milliarden Dollar zu.