Dunkelblaue Lufthansafahnen mit weißem Kranich-Logo

HSBC senkt Lufthansa-Kursziel auf 1,50 Euro

Stand: 29.09.2020, 14:56 Uhr

Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für MDax-Mitglied Lufthansa von 2,25 auf 1,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Reduce" belassen. Damit ergäbe sich vom aktuellen Kurs bei 7,36 Euro ein rechnerisches Abwärtspotenzial von rund 80 Prozent.

Die Aussichten für den europäischen Luftfahrtsektor würden immer düsterer, schrieb Analyst Andrew Lobbenberg in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Die nach unten korrigierten Verkehrsprognosen reflektierten die sich verschlechternde Virus-Situation. Billigflieger hält der Experte für besser aufgestellt als Flughafenbetreiber, am schlechtesten positioniert seien die großen Netzwerk-Airlines. Reisebeschränkungen würden international nicht koordiniert, dies hemme die Nachfrage, bemängelte er.