HSBC-Schriftzüge

HSBC scheffelt Milliarden

Stand: 29.10.2018, 08:02 Uhr

Die größte Bank Europas, die britische HSBC hat dank ihres starken Asiengeschäfts gut verdient. Der Quartalsgewinn vor Steuern stieg im dritten Quartal um 28 Prozent auf 5,9 Milliarden Dollar. In den ersten neun Monaten steigerte HSBC die Einnahmen auf 41 Milliarden Dollar. Das Ergebnis vor Steuern kletterte auf 18,3 Milliarden Dollar.

Die Bank ist stark in Saudi Arabien engagiert - und unterstrich anlässlich ihrer Bilanz, an ihrem Engagement dort festzuhalten.