Xerox und HP Inc.

HP: Doch Fusion mit Xerox?

Stand: 25.02.2020, 10:53 Uhr

Nach anfänglicher Abwehr signalisiert der Computerhersteller HP nun doch Gesprächsbereitschaft mit dem Druckerhersteller Xeros, der HP für 35 Milliarden Dollar übernehmen möchte. Das Übernahmenangebot sei zwar "fehlerhaft und verantwortungslos", da es das Unternehmen belaste. Dennoch wolle das Management mit Xerox ausloten, ob eine Kombination der Firmen möglich ist. "Wir glauben an die Konsolidierung der Branche", betonte Finanzvorstand Steve Fieler. Um die Anleger aber im Abwehrkampf auf seine Seite zu ziehen, will HP das im letzten Oktober angekündigte Aktienrückkaufprogramm auf 15 Milliarden Dollar verdreifachen. Eine Verknappung der Aktien macht sie zugleich teurer.