Hornbach-Baumarkt in Berlin

Hornbachs Ergebnis bricht ein

Stand: 21.03.2019, 07:46 Uhr

Die Baumarktkette Hornbach hat im Geschäftsjahr 2018/19 voraussichtlich deutlich weniger Ergebnis eingefahren als noch im Dezember prognostiziert. Auf Basis der ersten vorläufigen, ungeprüften Ergebnisse werde nunmehr damit gerechnet, dass sich das um nicht-operative Ergebniseffekte bereinigte Betriebsergebnis (bereinigtes Ebit) auf rund 82 Millionen Euro belaufen werde, teilte das im SDax gelistete Unternehmen am Mittwochabend mit. Dies entspreche einem Minus von rund 25 Prozent. Im Dezember sei man noch von einem Rückgang um "mehr als zehn Prozent" ausgegangen.

Als Grund für den Gewinnrückgang nannte Hornbach insbesondere im Vergleich zum Umsatzwachstum überproportionale Steigerungen der Personal- und Sachkosten.