3d-Konstruktionszeichnungen mit Vectorworks von Nemetschek

Höhere Dividende und Aktiensplit bei Nemetschek

Stand: 21.03.2019, 14:20 Uhr

Der Bausoftware-Anbieter aus dem MDax will seine 135 Euro teure Aktie vor allem für Kleinaktionäre leichter handelbar machen. Nach der Hauptversammlung am 28. Mai sollen die Anteilseigner für jede ihrer Aktien zwei weitere ins Depot gebucht bekommen. Mit diesem Aktiensplit dürfte sich der Kurs in etwa dritteln.

Allein in den vergangenen zwölf Monaten hat sich die Nemetschek-Aktie um zwei Drittel verteuert. Die Dividende will Nemetschek zum sechsten Mal in Folge erhöhen: auf 81 von 75 Cent.