Kran auf einer Hochtief-Baustelle in Köln

Hochtief im Baufieber

Stand: 31.10.2019, 15:28 Uhr

Der Hochtief-Konzern profitiert vom internationalen Bauboom, vor allem in Nordamerika. Im abgelaufenen Quartal steigerte er den Umsatz um 8,8 Prozent auf 6,7 Milliarden Euro, das operative Ergebnis kletterte gar um über 37 Prozent auf 181 Millionen Euro. Hochtief sitzt auf gut gefüllten Order-Büchern: Der Auftragsbestand summierte sich erstmals in der Geschichte des Konzerns auf über 50 Milliarden Euro. Im Gesamtjahr will Hochtief einen Gewinn von 640 bis 680 Millionen Euro einfahren. Die MDax-Aktien notieren leicht im Minus.