H&M: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday

Hennes & Mauritz: Gewinn geht zurück

Stand: 28.06.2018, 09:23 Uhr

Der schwedische Textilkonzern Hennes & Mauritz (H&M) hat im zweiten Quartal weiter geschwächelt. Der Gewinn ging um mehr als ein Fünftel auf 4,6 Milliarden schwedische Kronen (569 Millionen Euro) zurück. Konzernchef Karl-Johan Persson machte dafür die schwache Umsatzentwicklung verantwortlich. "Wir haben noch immer viel zu hohe Lagerbestände", sagte er laut Mitteilung. Im dritten Quartal dürfte es daher zu weiteren Preisnachlässen kommen, um diese zu bereinigen. Die Aktie büßt deutlich ein.