Henkel-Logo auf dem Dach des Unternehmens in Düsseldorf

Henkel bittet um mehr Geduld

Stand: 23.09.2018, 15:32 Uhr

Der Konsumgüterkonzern Henkel bittet die Aktionäre um Geduld bei der Markenoffensive in der zuletzt schwächelnden Kosmetiksparte. "Wir sind derzeit nicht zufrieden mit dem organischen Wachstum unserer Beauty-Sparte", sagte Finanzchef Carsten Knobel im Interview der "Börsen-Zeitung" (Samstag). Die Kehrtwende brauche aber noch ein Weilchen.

Zuvor hatte Vorstandschef Hans van Bylen bereits im Interview mit der "Wirtschaftswoche" darauf verwiesen, dass das eigentlich rund laufende Geschäft mit Klebstoffen derzeit vom Verfall der türkischen Lira gebremst wird. Dort sehe das Unternehmen erste Anzeichen, dass sich die Wachstumsdynamik abschwächen könnte.