Heidelberger Druck-Mitarbeiter an einer Bogenoffsetdruckmaschine Speedmaster XL 75

Heidelberger Druck senkt Jahresprognose

Stand: 20.01.2020, 20:27 Uhr

Die Heidelberger Druckmaschinen AG hat ihre Erwartungen an das laufende Quartal und das Gesamtjahr gesenkt. Der Umsatz werde im Geschäftsjahr 2019/20 bei 2,49 Milliarden Euro und damit "leicht unter dem Niveau des Vorjahres" liegen, teilte das Unternehmen am Montagabend mit.

Bisher hatte der Konzern mit einer stabilen Umsatzentwicklung gerechnet. Hintergrund sind schlechte Geschäfte in wichtigen europäischen Märkten im dritten Quartal, woran sich zunächst nach Einschätzung des Unternehmens nichts ändern wird.