HeidelbergCement-Silozug

HeidelbergCement hebt Dividende an

Stand: 21.03.2019, 07:55 Uhr

Der Baustoffkonzern HeidelbergCement mehr an seine Aktionäre ausschütten. Die Dividende für 2018 soll je Aktie um elf Prozent auf 2,10 Euro erhöht werden. Im vergangenen Jahr kletterte der auf die Aktionäre entfallenden Gewinn dank der Veräußerung von Geschäften und des Sparkurses im Jahresvergleich um ein Viertel auf 1,14 Milliarden Euro. Im laufenden Jahr will der Konzern nach Steuern und bereinigt um Sondereffekte noch einmal etwas mehr verdienen. Auch beim Umsatz und operativen Ergebnis will HeidelbergCement bereinigt um Währungseffekte und Zukäufe moderat zulegen.