Schild mit Ebay-Schriftzug vor der Unternehmens-Zentrale in San José

Investoren machen Druck Hedgefonds Elliott drängt Ebay zur Aufspaltung

Stand: 23.01.2019, 17:06 Uhr

Der Hedgefonds-Investor Paul Singer ist bekannt für seine aggressive Vorgehensweise. Nun forderte er die Zerteilung von Ebay. Die Anleger scheinen damit einverstanden zu sein: Der Aktienkurs reagierte positiv.

Der einflussreiche New Yorker Investor Paul Singer drängt Ebay zur Umstrukturierung. Singer ist mit seinem Hedgefonds Elliott mit vier Prozent an Ebay beteiligt. Er schlägt vor, dass sich die Onlinehandelsplattform von ihrer Kleinanzeigen-Tochter trennt und sich radikal umbaut.

Paul Singer

Paul Singer. | Bildquelle: World Economic Forum.swiss-image.ch/Photo Remy Steinegger

Der aktivistische Investor traut Ebay dadurch eine Verdoppelung des Aktienkurses auf mehr als 63 Dollar bis Ende 2020 zu. Wichtig dafür, sei die Umsetzung eines ausgearbeiteten Fünf-Punkte-Plans. Hierzu gehöre die Abspaltung von StubHub und Ebay Classifieds.

StubHub ist ein Onlinemarktplatz für den An- und Verkauf von Tickets für Konzerte, Theater und Sportveranstaltungen. Die Ebay Classifieds Group umfasst mehrere Marken, wie etwa Ebay Kleinanzeigen. Ebay solle sich auf sein Kerngeschäft beschränken, fordert Elliott. Außerdem leide die Gesellschaft unter einer ineffizienten Organisationsstruktur. Sollte der geforderte Plan umgesetzt werden, könne Ebay seinen Wert um 75 bis 100 Prozent steigern, auf 55 bis 63 US-Dollar pro Aktie.

Aktie hebt ab

Ebay erklärte in einem Statement, Elliotts Vorschläge sorgfältig prüfen und auswerten zu wollen. Am Markt kam der Vorschlag gut an. Die Aktie schoss im frühen US-Handel um fast zehn Prozent in die Höhe. Eigentlich steht das Unternehmen an der Börse schon länger unter Druck. Seit der Abspaltung des einstigen Wachstumstreibers Paypal im Jahr 2015 hat Ebay bei Anlegern einen schwereren Stand. Auch das geschah auf Drängen der Investoren.

Ebay: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum Intraday
Kurs
32,47
Differenz relativ
+0,81%

Trotz zuletzt guter Geschäftszahlen waren Sorgen der Investoren laut geworden, dass Ebay mit den Verkaufsplattformen von Amazon oder des weltgrößten Einzelhändlers Walmart künftig nicht mehr mithalten könne. Insbesondere mit Amazon steht Ebay im scharfen Wettbewerb.

Der Hedgefonds Elliott beteiligt sich immer wieder an Unternehmen und ist bekannt dafür, sie mit aggressiven Kampagnen zu Veränderungen zu drängen. Auch in Deutschland sorgte Paul Singer für zahlreiche Schlagzeilen - zuletzt mit seinen Beteiligungen am Industriekonzern Thyssenkrupp, dem Anlagenbauer Gea Group und dem Pharma- und Agrarchemie-Konzern Bayer.

mgo