Harley-Davidson: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum Intraday

Verlegt Harley Produktion ins Ausland?

Stand: 25.06.2018, 15:20 Uhr

Dass Protektionismus ein zweischneidiges Schwert ist, zeigt das Beispiel Harley Davidson. Der legendäre US-Motorradbauer leidet unter EU-Vergeltungszöllen und erwägt, Teile seiner Produktion aus den USA zu verlagern um seinen europäischen Kunden Preissteigerungen zu ersparen. Die Anhebung der EU-Zölle von bisher sechs auf 31 Prozent macht ein Motorrad von Harley-Davidson in Europa im Schnitt um 2.200 Dollar teurer.