Hauptsitz des Rückversicherers Hannover Rück

Hannover Rück hebt Dividende an

Stand: 11.03.2020, 08:25 Uhr

Der weltweit drittgrößte Rückversicherer will nach einem Gewinnsprung erneut mehr Geld an seine Aktionäre ausschütten. Die Dividende soll um 25 Cent auf 5,50 Euro je Aktie steigen. An seinen Gewinnplänen für 2020 macht Vorstandschef Jean-Jacques Henchoz trotz der Coronavirus-Epidemie und den von ihr ausgelösten Turbulenzen an den Finanzmärkten keine Abstriche. Er peilt für dieses Jahr weiter einen Überschuss von rund 1,2 Milliarden Euro an.
Im abgelaufenen Jahr steigerte die Hannover Rück ihren Nettogewinn - wie bereits bekannt - um 21 Prozent auf 1,28 Milliarden Euro.