Mode von Gucci.

Gucci treibt Kering-Aktie

Stand: 24.10.2018, 10:28 Uhr

Ein überraschend starkes Umsatzplus der Tochter Gucci beschert Kering den größten Kurssprung seit zehn Jahren. Die Aktien des französischen Luxusgüter-Herstellers stiegen am Mittwoch um bis zu 13 Prozent auf 398,80 Euro. In ihrem Windschatten legten die Titel von Konkurrenten wie LVMH, Hermes oder Moncler ebenfalls zu.

Im dritten Quartal stiegen die Gucci-Erlöse um 35,1 Prozent. Befragte Analysten hatten lediglich mit 28 Prozent gerechnet. "Das Wachstum von Gucci seit 2016 ist beispiellos", schrieben die Analysten der BNP Paribas in einem Kommentar. Daher stellten sich einige Investoren die Frage, wie lange es noch so weitergehen könne. Der Konzernumsatz legte im abgelaufenen Quartal 27,5 Prozent auf 3,4 Milliarden Euro zu und übertraf die Markterwartungen ebenfalls.