1/8

Große deutsche Insolvenzen 2019 Auch Wiederholungstäter dabei

Senvion-Windturbine

Senvion
Der Windkraftanlagenbauer galt als einer der Pioniere in der Branche. Im Sommer 2019 gab die in Luxemburg ansässige, aber vor allem in Deutschland aktive Firma ihre Zahlungsunfähigkeit bekannt. Probleme bei Auslandsprojekten, schlechtes Wetter und ein Bombenfund führten zur Insolvenz.

Große deutsche Insolvenzen 2019 Auch Wiederholungstäter dabei

Senvion-Windturbine

Senvion
Der Windkraftanlagenbauer galt als einer der Pioniere in der Branche. Im Sommer 2019 gab die in Luxemburg ansässige, aber vor allem in Deutschland aktive Firma ihre Zahlungsunfähigkeit bekannt. Probleme bei Auslandsprojekten, schlechtes Wetter und ein Bombenfund führten zur Insolvenz.

Germania-Maschine am Boden

Germania
Im Frühjahr dieses Jahres traf die Insolvenz die deutsche Airline Germania. Schon im Januar verzögerte sich die Auszahlung von Gehältern. Die in Berlin ansässige Germania war bis zur Insolvenz die viertgrößte deutsche Airline.

Loewe Fernseher

Loewe
Auch der fränkische TV-Hersteller Loewe wurde dieses Jahr zahlungsunfähig. Es ist die zweite Insolvenz, die das Unternehmen vermeldete. Ende Juni dieses Jahres stellte Loewe die Produktion ein.

Beate Uhse Schriftzug

Beate Uhse
Im Sommer wurde bekannt, dass der Hamburger Erotikhändler erneut insolvent ist. Rund eineinhalb Jahre nach der ersten Pleite haben die Reste des Konzerns Insolvenz angemeldet. Der erhoffte Erfolg blieb also aus.

Flugzeug von Thomas Cook am Boden

Thomas Cook
Nachdem der britische Reiseanbieter Thomas Cook Insolvenz angemeldet hatte, musste auch die Deutsche Thomas Cook diesen Schritt gehen. Das Reiseunternehmen aus Oberursel im Taunus hat keine Zukunft mehr.

Eisenmann Fördertechnik

Eisenmann
Ebenfalls im Sommer dieses Jahres meldete der Böblinger Anlagenbauer und Automobilzulieferer Eisenmann Insolvenz an. Zuletzt sei man im Familienunternehmen vorsichtig optimistisch gewesen. Mehrere Interessenten wollen laut "Böblinger Kreiszeitung" in das Unternehmen einsteigen.

Kettler, Fahrradmontage

Kettler
Dreimal hatte Kettler in den vergangenen vier Jahren Insolvenz anmelden müssen. Nun geht es aber wirklich nicht mehr weiter. Im Oktober dieses Jahres wurde baknnt, dass der Kettcar- und Sportgeräte-Hersteller schließen muss.

Gerry-Weber-Store in Oberhausen

Gerry Weber
Der bekannte Modehersteller meldete zu Beginn dieses Jahres Insolvenz an. Mittlerweile ist der Bekleidungskonzern aus Halle/Westfalen auf Sanierungskurs. Ende September stimmten die Gläubiger dem Insolvenzplan zu. Damit hatte Gerry Weber eine entscheidende Hürde genommen.

Mehr zum Thema: Insolvenz trifft häufiger große Firmen