GrenkeLeasing-Stammhaus in Baden-Baden

Grenke-Aktie bricht ein

Stand: 30.07.2019, 09:08 Uhr

Schlusslicht im MDax war Grenke Leasing. Die Aktie brach um 15 Prozent ein. Der Leasinganbieter hat seine Gewinnprognose für 2019 auf 138 bis 148 Millionen Euro nach zuvor 147 bis 156 Millionen Euro gesenkt. Grund ist eine höhere Risikovorsorge. Dies war laut einem Händler die erste Gewinnwarnung des Unternehmens seit zehn Jahren. Dementsprechend schockiert reagierten die Anleger.